Private Kranken­versicherung

Aufgrund Ihrer beruflichen Situation entscheiden Sie, ob Sie sich gesetzlich oder privat krankenversichern
  • 10%
    Ca. 10 % der Kunden haben eine private Krankenversicherung
  • 30
    Gesellschaften im Vergleich
  • 575
    Tarifvarianten
  • 35
    Tarife "Sehr gut"
  • ab 170,- €
    Monatsbeitrag

Private Krankenversicherung (PKV) -
Kurz erklärt in 30 Sekunden

In Deutschland gilt die Kranken­versicherungs­pflicht. Das heißt, jeder muss eine Kranken­versicherung (gesetzlich oder privat) abschließen.

Moderner Gesundheitsschutz, lebenslange Leistungsgarantie und stabile Beiträge durch Alterungsrückstellungen sind nur einige der Vorteile einer Privaten Krankenversicherung. Hinzu kommt, dass Sie individuelle Zusatzbausteine wählen und hervorragende Gesundheitsservices beanspruchen können
  • Ambulant, Stationär und Zahn
    Profitieren Sie jederzeit vom medizinischen Fortschritt und einer erstklassigen medizinischen Versorgung inklusive umfangreicher Mehrleistungen
  • Pflegepflichtversicherung
    Die Unfallversicherung erlaubt Ihnen eine flexible und individuelle Gestaltung der Leistungen wie zum Beispiel mit den Bausteinen "Wieder-Fit" oder "Rundumservice"
  • Unabhängig vom Einkommen

    Anders als in der GKV sind die Beiträge in der PKV nicht abhängig vom Einkommen. Daher sind sie bei Gutverdienern meist günstiger - vor allem, wenn man in jungen Jahren einsteigt

  • Selbstbeteiligung und Beitragsrückerstattung
    Geld zurück: Beitragsrückerstattung (BRE) von bis zu 50 Prozent möglich!
  • Arbeitgeberzuschuss
    Der Arbeitgeber muss sich an der Hälfte der Kosten der PKV, bis maximal 384,58€ mtl. beteiligen
  • Beitragsentlastung im Alter

    Durch Alterungsrückstellungen (und damit geringer Abhängigkeit von demografischen Entwicklungen) profitieren Sie von einer Beitragssicherheit - auch im Alter

  • Steuerliche Absetzbarkeit

    Die gesetzliche Unfall­versicherung leistet nur bei Unfällen, die während der Arbeitszeit oder auf dem direkten Arbeitsweg passieren. Eine private Unfallversicherung leistet zusätzlich zur Kranken-, Berufsunfähigkeits- und Pflegeversicherung

Warum brauche ich eine PKV?

Ob beim Arzt, Zahnarzt oder im Krankenhaus - wenn es um Ihre Gesundheit geht, brauchen Sie einen starken Partner an Ihrer Seite und keine langen Wartezeiten. Mit der privaten Krankenversicherung sichern Sie sich starke medizinische Versorgung und erstklassige Gesundheitsleistungen.

Was übernimmt eine gute private Krankenversicherung?

Die PKV übernimmt die Kosten für Brillen und Sehhilfen und auch Sehschärfekorrekturen - je nach Tarif. Sehen Sie hier einige Beispiele, was die Private Krankenversicherung für Sie leisten kann. Außerdem begleitet Sie die Private Krankenversicherung von der Familiengründung über das Studium bis zum Rentenalter
    Beim Arzt
    Im Krankenhaus
    Beim Zahnarzt
    Allgemein

    • Ambulante ärztliche Behandlung
      Erstattung ambulanter ärztlicher Behandlung und telemedizinischer Leistungen (telefonische oder videogestützte Gespräche mit Ärzten). Gute Tarife übernehmen auch die in der Praxis bewährten Methoden (Naturheilverfahren), die nicht zur Schulmedizin gehören
    • Arznei-, Verband- und Heil- und Hilfsmittel
      Erstattung der Kosten für notwendige Arznei-, Verband-, Heilmittel und Mittel zur künstlichen Ernährung. Heilmittel sind beispielsweise: Inhalationen, Krankengymnastik, Massagen, medizinische Bäder, Elektrotherapie, Lichttherapie, Ergotherapie, Logopädie, Podologie, Osteopathie, Geburtsvorbereitung, Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik
    • Sehhilfen und Sehschärfekorrekturen
      Erstattung der Kosten für Sehhilfen (Gläser, Brillengestelle, Kontaktlinsen) und für operative Sehschärfenkorrekturen (auch Laser/Lasik)
    • Ambulante Transporte
      Transporte bei Unfall oder Notfall, Fahrten zu Behandlungen und Operationen, zur Dialyse, Chemo- und Strahlentherapie. Top Tarife erstatten auch Fahrten mit dem privaten Fahrzeug
    • Heilpraktiker
      Erstattung der Kosten für Behandlung durch Heilpraktiker nach dem Gebührenverzeichnis der Praktiker, oder sogar darüber hinaus. Einschließlich Arzneimittel, Verbandmittel, Heilmittel und Hilfsmittel
    • Psychotherapie
      Erstattung der Kosten für Psychotherapie. Einschließlich Behandlung durch Psychologische Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
    • Ambulante Kuren und Anschlussheilbehandlung
      Übernahme der Kosten einer ambulanten Kur und Anschlussheilbehandlung. Bei guten Tarifen ohne besondere Einschränkungen der Kurtortklausel
    • Vorsorge und Impfungen
      Erstattung der Kosten für Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlich eingeführten Programmen und staatlich empfohlenen Schutzimpfungen (z.B. Impfungen gegen Grippe, Tollwut, Hepatitis B, Polio, Zeckenbiss usw.). Auch Impfungen für Auslandsreisen
    • Häusliche Krankenpflege
      Hauswirtschaftliche Versorgung und medizinische Behandlungspflege durch geeignete Pflegefachkräfte, die auf Heilung, Besserung, Linderung oder Vermeidung einer Verschlechterung der Krankheit gerichtet sind
    • Ambulante Hospizleistung
      Spezialisierte ambulante Palliativversorgung. die eine Betreuung in vertrauter häuslicher Umgebung ermöglicht

    • Einbett-, Zweibett- oder Mehrbettzimmer
      Die Unterbringung kann nach Wahl des Versicherungsnehmers im Einzelzimmer, Zweibettzimmer oder Mehrbettzimmer erfolgen. Bei Verzicht auf das Einbettzimmer erhält der Versicherte häufig ein zusätzliches Krankenhaustagegeld ausgezahlt
    • Stationäre ärztliche Behandlung
      Je nach Tarifwerk kann die Behandlung durch einen Stationsarzt, Facharzt, Chefarzt oder Privatarzt erfolgen. Bei Verzicht auf den Chefarzt bzw. Privatarzt erhält der Versicherte bei vielen Tarifen ein Ersatztagegeld ausgezahlt
    • Erstattung in Privatkliniken
      Leistungen in Krankenhäusern in Deutschland, die nicht dem Krankenhausentgeltgesetz (KHEntgG) oder der Bundespflegesatzverordnung (BPflV) unterliegen (Privatkliniken), werden erstattet
    • Ambulante Aufnahme- und Abschlussbehandlung im Krankenhaus
      Erstattung der Kosten einer vorstationären Behandlung vor dem Krankenhausaufenthalt und nachstationären Behandlung nach dem Krankenhausaufenthalt
    • Stationäre Transporte
      Transport zum und vom nächsten geeigneten Krankenhaus. Top Tarife bezahlen bis zu einer bestimmten km-Grenze auch die Transportkosten zum Krankenhaus Ihrer Wahl
    • Stationäre Kuren, REHA und Abschlussbehandlungen
      Erstattung der Kosten für stationäre Kur- und Sanatoriumsbehandlung, REHA-Maßnahmen und Anschlussheilbehandlungen (AHB)
    • Gemischte Anstalten
      Stationäre Behandlung in Krankenhäusern, in denen neben medizinischen Behandlungen auch Kur- und REHA-maßnahmen durchgeführt werden
    • Begleitpersonen bei Kindern im Krankenhaus
      Erstattung der Kosten einer Begleitperson von Kindern (meistens bis zum 10. oder 12 Lebensjahr) gemäß Bundespflegesatzverordnung bzw. Krankenhausentgeltgesetz oder sogar darüber hinaus
    • Stationäre Psychotherapie
      Kostenübernahme während einer stationären Psychotherapie, das in der Regel Einzel- und Gruppentherapien, medikamentöse Behandlung, Kunst-, Musik- oder Ergotherapie, Entspannungstrainings, Sport- und Bewegungstherapie umfasst.
    • Ambulante und stationäre Operationen
      Erstattung der Kosten für Operationen mit oder ohne Übernachtung im Krankanhaus. Manche Tarife zahlen eine zusätzliche Pauschale für ambulante und stationsersetzende Operation
    • Stationäre Hospizleistung
      Kostenübernahme für Einrichtungen, die für Menschen mit schweren und unheilbaren Krankheiten in ihrer letzten Lebensphase eine pflegerische und medizinische Versorgung erbringen

    • Zahnbehandlung und Zahnersatz
      Kostenerstattung für Zahnbehandlung (auch Kunststofffüllungen, Wurzelbehandlung, Parodontosebehandlung, Prophylaxe) und Zahnersatz (Kronen, Brücken, Verblendungen, Inlays, Onlays, Implantate (inkl. Knochenaufbau), Funktionsanalyse und Funktionstherapie)
    • Kieferorthopädie
      Kieferorthopädische Maßnahmen werden bei vielen Tarifen bis zum 18. oder 21. Lebensjahr erstattet. Bei Behandlungen nach Unfällen entfällt die Altersgrenze. Top Tarife übernehmen Kieferorthopädie ohne Alterseinschränkungen
    • Professionelle Zahnreinigung
      Kostenübernahme für umfassende mechanische Reinigung der Zähne durch den Zahnarzt, die die Defizite der täglichen Mundhygiene beseitigt
    • Material- und Laborkosten
      Erstattung der Material- und Laborkosten gemäß Preis- und Leistungsverzeichnis des Versicherers. Bei guten Tarifen erfolgt die volle Kostenerstattung auch für höherwertige Materialien
    • Summenbegrenzung Zahnstaffel
      Bei vielen Tarifen sind die Leistungen für Zahnersatz in den ersten Jahren limitiert. Erst nachdem bestimmte Fristen abgelaufen sind, werden alle Kosten wie im Tarif vereinbart übernommen. Diese Begrenzung entfällt in der Regel bei Zahnersatz oder Kieferorthopädie nach einem Unfall
    • Heil- und Kostenplan vor Behandlungsbeginn
      Manche Gesellschaften verlangen die Vorlage eines Heil- und Kostenplans vor Behandlungsbeginn. Gute Tarife verzichten auf die Vorlage

    • Garantierte Pauschalleistung
      Der Versicherte erhält eine vertraglich garantierte pauschale Beitragsrückerstattung, wenn er im vergangenen Kalenderjahr keine Arztrechnungen bei seiner privaten Krankenversicherung eingereicht hat, oder diese unter der Selbstbeteiligung geblieben sind
    • Erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung
      Nicht garantierte, erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung (BRE), falls keine Leistungen in Anspruch genommen werden, oder sich diese unter der Selbstbeteiligung (SB) befinden. Die BRE ist abhängig vom Unternehmenserfolg, also den Überschüssen, die die Gesellschaft erzielt - und kann von ihr geändert werden
    • Europa- / Weltgeltung
      In der Regel gibt es keine Einschränkungen des Versicherungsschutzes innerhalb Europas. Erstattung weltweiter Behandlung auch außerhalb Europas, wenn es sich um einen vorübergehenden Aufenthalt im Ausland handelt. Top Tarife haben eine generelle Weltdeckung ohne zeitliche Beschränkungen
    • Schnelle und einfache Auszahlung
      Da Privatversicherte die Kosten direkt mit dem Arzt abrechnen, ist es wichtig, dass die Versicherung die Leistung kurzfristig auszahlt. Fast jede Gesellschaft bietet mittlerweile zur Einreichung der Rechnungen eine App - sodass die Bearbeitung schnell und unkompliziert abläuft
    • Kündigungstermin
      Kündigung einer PKV ist durch den Versicherungsnehmer zum Ende eines Versicherungsjahres unter Einhaltung der Mindestvertragsdauer von 2 Jahren möglich

    Wer kann sich privat krankenversichern lassen?


    Selbstständige, Freiberufler, Arbeitnehmer, Ärzte, Beamte (Personen mit Anspruch auf Beihilfe) oder Studenten können sich privat Krankenversichern. Welche Vorteile und Voraussetzungen es für eine Private Krankenversicherung gibt, finden Sie auf den ausführlichen Produktseiten.

    PKV für Selbstständige

    z.B. als Fußgänger oder Radfahrer
    Als junger Arbeitnehmer oder Selbstständiger steigen Sie mit viel Elan ins Arbeitsleben ein. Eine Private Krankenversicherung ist jetzt besonders interessant für Sie, denn je jünger Sie bei Abschluss der PKV sind, desto günstiger sind die Beiträge. Diese Beiträge können Sie auch mit der Höhe des Selbstbehalts und dem BONUS-Programm reduzieren. Wenn Ihnen zusätzliche Leistungen wie Krankentagegeld oder der Sportbaustein wichtig sind, können Sie diese als Baustein dazu abschließen. 
    Der Angestellte Volker K. ist sehr sportlich. Er möchte sein persönliches Trainingsprogramm optimieren. Dazu will er sich ein genaues Bild von seiner eigenen Leistungsfähigkeit machen. In einem Zentrum für Sportmedizin erhält er Unterstützung. Dort führt er unter ärztlicher Aufsicht einen Sport-Gesundheitscheck durch. Was davon zahlt die Private Krankenversicherung? Die Allianz übernimmt mit dem Sportbaustein die Kosten für den Check (bei Fitnessnachweis bis zu 150 EUR in zwei Jahren).


    • Selbständige und Freiberufler können sich unabhängig vom Einkommen für eine Private Kranken­versicherung entscheiden.
    • Vorteil: Gutes Preis- Leistungsverhältnis, da in der GKV (freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung) ein vergleichsweise hoher Mindestbeitrag anfällt – auch bei gutem Gesundheitszustand.
    • Besonders wichtig für Selbstständige ist der Zusatzbaustein Krankentagegeld.
    PKV für Arbeitnehmer
    Editor-in-chief at Pixels
    Als junger Arbeitnehmer oder Selbstständiger steigen Sie mit viel Elan ins Arbeitsleben ein. Eine Private Krankenversicherung ist jetzt besonders interessant für Sie, denn je jünger Sie bei Abschluss der PKV sind, desto günstiger sind die Beiträge. Diese Beiträge können Sie auch mit der Höhe des Selbstbehalts und dem BONUS-Programm reduzieren. Wenn Ihnen zusätzliche Leistungen wie Krankentagegeld oder der Sportbaustein wichtig sind, können Sie diese als Baustein dazu abschließen. 
    Der Angestellte Volker K. ist sehr sportlich. Er möchte sein persönliches Trainingsprogramm optimieren. Dazu will er sich ein genaues Bild von seiner eigenen Leistungsfähigkeit machen. In einem Zentrum für Sportmedizin erhält er Unterstützung. Dort führt er unter ärztlicher Aufsicht einen Sport-Gesundheitscheck durch. Was davon zahlt die Private Krankenversicherung? Die Allianz übernimmt mit dem Sportbaustein die Kosten für den Check (bei Fitnessnachweis bis zu 150 EUR in zwei Jahren).



    • Angestellte und Arbeitnehmer können sich privat versichern, wenn Ihr regelmäßiges Arbeitsentgelt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze von 64.350 Euro (Stand 2022) liegt.
    • Besonderer Vorteil für Arbeitnehmer: Ihr Arbeitgeber übernimmt meist die Hälfte der Beiträge bis zum maximalen Arbeitgeberzuschuss
    PKV für Familien
    Editor-in-chief at Pixels
    Eine klassische Familienversicherung wie in der GKV gibt es nicht, wenn Sie Ihre Krankenversicherung privat abschließen: Ihr Ehepartner und jedes Kind benötigt einen eigenen Versicherungsvertrag. Allerdings können Sie Ihre Kinder beziehungsweise Neugeborenen einer Privaten Krankenversicherung direkt nach der Geburt privat krankenversichern. Somit profitiert Ihr Kind von den umfangreichen Leistungen der PKV. Mehr Informationen zum Thema Kindergesundheit finden Sie im Ratgeber.

    Wenn Sie privat versichert sind und schwanger werden, ändern sich Kosten und Leistungsumfang Ihres Tarifes nicht. Privat versicherte Schwangere können im Rahmen ihrer tariflichen Leistungen umfangreiche Vor­sorge­unter­suchungen wie pränatale Diagnostik in Anspruch nehmen, um sich und ihr Baby auf die Geburt vorzubereiten. Was Sie zur Elternzeit unbedingt wissen sollten, erfahren Sie im Ratgeber.

    PKV für Ärzte

    Sales manager La Playa Store
    • Ärzte, junge Ärzte oder Medizinstudenten profitieren mit der Allianz als einem der größten Ärzteversicherer Deutschlands von den Vorteilen der Gruppenverträge mit nahezu allen Ärztekammern und dem Marburger Bund.
    • Besonders günstige Beiträge für junge Mediziner (Mitglieder im Marburger Bund) in der Ausbildung.
    • Tarife: Ärzte Plus 100 und Ärzte Best 100.
    • Bis zu 30 % des Jahresbeitrags zurück mit dem BONUS-Programm!

    PKV für Beihilfeberechtige, Beamte, Beamtenanwärter

    Sales manager La Playa Store
    • Beihilfeberechtigte (vor allem Beamte) & berücksichtigungs­fähige Angehörige sowie Beamte auf Widerruf (Beamten­anwärter) erhalten im Krankheitsfall eine individuelle Beihilfe vom Dienstherrn. 
    • Die Beihilfe deckt nur einen Teil der Krankheitskosten.
    • Schließen Sie die Kostenlücke mit den preiswerten und leistungsstarken Privaten Kranken­versicherungs­tarifen für Beamte auf Widerruf (z.B. Beamtenanwärter) und Tarife für Beihilfeberechtigte.
    • Mit dem BONUS-Programm erhalten Sie bis zu 50% der Beiträge zurück!

    PKV für junge Menschen & Studenten

    Sales manager La Playa Store
    Bis zum Studienbeginn machen sich die meisten noch keine großen Gedanken über die Kranken­versicherung. Spätestens dann bzw. ab dem 25. Geburtstag müssen Sie sich zwischen einer Privaten oder gesetzlichen Kranken­versicherung entscheiden. In der Privaten Kranken­versicherung profitieren Studenten von günstigeren Einstiegstarifen – bei gleichen Leistungen wie in den Erwachsenen-Tarifen. Referendare finden im Ratgeber noch wichtige Informationen.
    Die Studentin Leoni hat eine starke Sehschwäche und trägt daher eine Brille. Bei ihrem Lieblingssport Schwimmen muss sie daher zusätzlich auf Kontaktlinsen ausweichen. Seit 2003 übernehmen gesetzliche Krankenversicherungen, abgesehen von definierten Ausnahmen, keine Kosten mehr für Brillen und Sehhilfen. 
    Die Tarife der Allianz Privaten Krankenversicherung hingegen leisten im Regelfall. Die Allianz übernimmt diese Kosten je nach Tarif nicht nur regelmäßig für Brillen und Sehhilfen, sondern auch für Sehschärfe­korrekturen (mittels LASIK, also Laserbehandlungen zur Verbesserung der Sehleistung). Nach einer erfolgreichen Behandlung wäre Leoni weder auf eine Brille noch auf Kontaktlinsen angewiesen.


    • Günstiger Optionstarif OptionFlexiMed für Studenten, Berufseinsteiger und junge Leute.
    • Sichert den Zugang zur Privaten Krankenvoll­versicherung und Krankenzusatzversicherungen.
    • Tarif OptionFlexiMed
    • Profitieren Sie von den Vorteilen im BONUS-Programm!

    PKV für Rentner

    Sales manager La Playa Store
    Die gute Nachricht: Die Leistungen einer Privaten Krankenversicherungen bleiben für Rentner wie vereinbart. Das bedeutet, auch wenn Sie im Alter öfter zum Arzt gehen und mehr Leistungen in Anspruch nehmen, wird Ihnen kein Mehrbeitrag aufgrund Ihres steigenden Alters berechnet. Denn dafür werden ab Alter 21 sogenannte Alterungsrückstellungen (umgangssprachlich auch Altersrückstellungen genannt) gebildet. Sie sollen die im Alter ansteigenden Kosten ausgleichen.

    Diese Zusatzoptionen stehen Ihnen zur Verfügung

    Profitieren Sie von stabilen Beiträgen und attraktiven Zusatzbausteinen. Wählen Sie Ihre individuellen Versicherungsleistungen, die wirklich zu Ihnen, Ihren Bedürfnissen und Ihrer Lebenssituation passen. Und sichern Sie sich diese ein Leben lang.
    • Chefarzt- / Privatarztbehandlung

      Leistungsstarke Erweiterung, wenn Sie nach einem schweren Unfall sehr viel Geld brauchen.

      So erhalten Sie ab einer Invalidität von 50 % die 5-fache Invaliditätssumme.

      Besonders geeignet für: Risikobewusste wie z. B. Selbstständige und Freizeitsportler.

    • Einbett- / Zweibettzimmer

      Sinnvolle Ergänzung, wenn Sie Wert auf bestmögliche Behandlung und eine schnelle Genesung nach einem Unfall legen:

      Im Leistungsumfang enthalten ist beispielsweise die Organisation und Kostenübernahme für Behandlungen bis 10.000 Euro. Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Therapieplans, schnelle Terminvereinbarung beim Spezialisten sowie ärztliche Zweit­meinung, Kostenübernahme für zusätzliche Behandlungen (z.B. Osteopathie).

    • Pflegezusatzversicherung
      Eine Pflegezusatzversicherung schließt für Sie die finanzielle Lücke, die die private Pflege­pflicht­versicherung nicht abdeckt
    • Krankentagegeld
      Mit dem Krankentagegeld sichern Sie bei längerer Krankheit Ihr Einkommen als Arbeitnehmer nach Ende der Lohnfortzahlung ab. Für Selbstständige bietet es einen Schutz vor Einnahmeverlusten.
    • Krankenhaustagegeld
      Mit dem Krankenhaustagegeld sind Sie finanziell gut abge­sichert, wenn Sie einen Kranken­haus­aufenthalt haben. Dadurch können Sie Ihre Zusatz­kosten abdecken.
    • Beitragsentlastung im Alter
      Mit der Vorsorge­komponente können Sie Ihre Beiträge zur Privaten Kranken­versicherung im Alter senken – lebens­lang und garantiert. Ab dem Alter von 65 Jahren zahlen Sie so bis zu 80 Prozent weniger im Monat.
    • Tarifwechseloption ohne Gesundheitprüfung
      Option auf Erhöhung des Versicherungs­schutzes ohne erneute Gesundheitsprüfung

    In unter 1 Min. zum Angebot - digital und persönlich

    Sie haben noch Fragen und möchten zum Beispiel wissen, ob Ihr Haustier oder Ihre Familienmitglieder mitversichert sind? Besprechen Sie mit uns Ihre Situation – kostenlos und unverbindlich

    Wir selektieren für Sie die besten Tarife
    von über 70 Versicherern für private Krankenversicherung

    If you are interested in becoming a partner or sponsor, please feel free to contact us.

    Häufig gestellte Fragen

    Wer kann eine Unfallversicherung abschließen? Und was gilt es zu Meldefristen, Mitwirkungsanteil oder bei Kündigung zu beachten? Die wichtigsten Details zum Versicherungsschutz im Überblick.
    Allgemein
    für Selbstständige
    für Angestellte

    Kunden, die eine private Krankenversicherung haben,

    interessieren sich auch für ...

    Hausrat
    Bewegliches Eigentum vor Beschädigung oder Verlust schützen
    Wohngebäude
    Sichert Ihr Haus vor Schäden durch Feuer, Sturm oder Wasser ab
    Rechtsschutz
    Übernahme der Anwaltskosten als Kläger oder Angeklagter
    Fahrzeuge
    Pflichtversicherung für Auto, Motorrad, Anhänger usw.