Berufsunfähigkeitsversicherung

Ihr zuverlässiger Schutz – ab ca. 30 € im Monat
  • 85%
    Ca. 85 % der Kunden haben eine private Haftpflichtversicherung
  • 70
    Gesellschaften im Vergleich
  • 275
    Tarifvarianten
  • 12
    Tarife "Sehr gut"
  • ab 30,- €
    Jahresbeitrag

Berufsunfähigkeitsversicherung -
Kurz erklärt in 30 Sekunden

Eine private Haftpflichtversicherung ist grundsätzlich für jeden sinnvoll. Die Privathaftpflicht schützt Sie finanziell vor Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen, wenn Sie anderen Personen oder deren Besitz aus Versehen Schaden zufügen. Mit einer Privat-Haft­pflicht sind Sie bei Personen-, Sach- oder Vermögens­schäden bis in Millionen­höhe abgesichert. Da Sie laut Gesetz für verursachte Schäden in unbegrenzter Höhe haften müssen, kann Sie die Haftpflicht vor finanziellen Ruin schützen. Sie ist daher eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt
  • Eine der wichtigsten Versicherungen
    Wer anderen einen Schaden zufügt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, diesen zu ersetzen. Eine Privathaftpflicht leistet Schadens­ersatz, wenn er berechtigt ist
  • Passiver Rechtsschutz
    Im Schadensfall prüft die Versicherung, ob und in welcher Höhe Schadensersatzpflicht besteht, und wehrt auf eigene Kosten unberechtigte Ansprüche für Sie ab – notfalls vor Gericht
  • Nahezu unbegrenzte Versicherungssumme
    Basistarife decken in der Regel Schäden bis etwa 10 bis 15 Millionen Euro ab. Top Tarife bis zu 100 Millionen Euro pro Schadensfall

Warum brauche ich eine private Haft­pflicht­versicherung?

Ein übersehener Fußgänger beim Radfahren oder eine heruntergeschmissene Designer-Vase bei Freunden: Bereits kleine Unaufmerksamkeiten oder Nach­lässigkeiten können große Schäden verursachen, die viel Geld kosten. Die Privat-Haftpflichtversicherung schützt Sie in verschiedenen privaten Lebensbereichen vor finanziellen Katastrophen - vor allem bei großen Schäden, die schlimmstenfalls in einer Privatinsolvenz enden könnten.

Ihre Privat-Haftpflicht prüft im Schadensfall, ob und in welcher Höhe Schadensersatzpflicht gegenüber Dritten oder deren Eigentum besteht. Sind die Ansprüche des Geschädigten berechtigt, übernimmt Ihr Versicherer die Kosten und wehrt unberechtigte Ansprüche für Sie ab. Wenn es sein muss, auch vor Gericht und egal, ob es sich um Personen-, Sach- oder Vermögensschäden handelt.

Was übernimmt eine gute private Haft­pflicht­versicherung?

Private Haftpflichtversicherung: Was ist versichert? Die Privathaftpflicht übernimmt für Sie Sach-, Personen und Vermögensschäden, die Sie Dritten versehentlich zufügen.
  • Personenschäden
    z.B. wenn Sie Rad fahren und aus Unachtsamkeit einen Fußgänger verletzen
  • Sachschäden
    z.B. wenn Sie bei Freunden versehentlich eine Vase herunterwerfen
  • Vermögensschäden
    z.B. wenn Sie versehentlich jemanden verletzen, der deshalb seinen Job vorübergehend nicht ausüben kann und finanzielle Einbußen hat
  • Gefälligkeitsschäden
    z.B. wenn Sie Freunden unentgeltlich beim Umzug helfen und Ihnen dabei ein teurer Fernseher herunterfällt
  • Auslandsschutz
    z.B. wenn Sie im Urlaub versehentlich Rotwein auf dem Teppichboden Ihres Hotelzimmers verschütten und dieser ausgetauscht werden muss
  • Mietsachschäden
    z.B. wenn Sie in Ihrer gemieteten Wohnung einen Sprung ins Waschbecken verursachen
  • Forderungsausfalldeckung
    Entsteht Ihnen ein Schaden durch einen zahlungsunfähigen Dritten, werden die Forderungsausfälle übernommen. Ihre eigene Haftpflicht springt dabei ein und erstattet Ihnen den Schaden
  • Internetschäden
    z.B. wenn Ihr USB-Stick einen fremden Laptop mit einem Virus infiziert und zerstört
  • Privater und beruflicher Schlüsselverlust
    Erstattet werden alle entstandenen Kosten beim Verlust von Schlüsseln, die nicht Ihnen selbst gehören, sondern fremdes Eigentum sind, wenn z.B. der Austausch von Schlössern notwendig wird
  • Geliehene Gegenstände
    Mitversichert sind Schäden an ausgeliehenen Gegenständen, z.B. ein Schaden am Fahrrad des Nachbarn, das für eine Radtour ausgeliehen wurde
  • Erstattung zum Neuwert

    Erstattet wird statt des gesetzlich vorgesehenen Zeitwertes der Neuwert des beschädigten Gegenstandes

  • Rabattretter für geliehene Fahrzeuge
    Mitversichert ist die Erstattung von Kosten, die dem Fahrzeughalter eines geliehenen, fremden Kraftfahrzeugs durch Rückstufung und ggf. Selbstbehalt entstehen
  • Mallorca-Deckung
    Schutz, falls die Deckungssummen bei der Anmietung eines Fahrzeuges im Ausland zu niedrig sind. Die bestehenden ausländischen Deckungssummen werden hierbei auf die in Deutschland gesetzlich festgelegten Versicherungssummen erhöht
Beispiele häufiger Schäden bei einer Privathaftpflicht

Eine private Haftpflichtversicherung schützt Sie, wenn Sie privat oder in der Freizeit den Besitz anderer Personen beschädigen oder diese versehenlich verletzen. So sind Sie beispielsweise als Fußgänger, Radfahrer, Sportler, Mieter, Bewohner Ihrer eigenen Immobilie, ehrenamtlichen Tätigkeiten bei folgenden Schadensbeispielen geschützt.
Smartphones
z.B. als Fußgänger oder Radfahrer
Sie lassen aus Versehen das Handy eines Freundes fallen und das Display geht kaputt. Die Allianz Privathaftpflicht kommt für die Reparatur des Smartphones auf oder ersetzt dieses, wenn es nicht mehr zu reparieren ist.
Mietwohnungen
Editor-in-chief at Pixels
Ihnen fällt im Bad Ihrer gemieteten Wohnung versehentlich ein Parfumfläschchen ins Waschbecken und beschädigt es dadurch. Die Reparatur- und Handwerkerkosten werden von der Privat-Haftpflicht übernommen.
Autos
Sales manager La Playa Store
Sie beschädigen mit Ihrem Fahrrad ein fremdes Auto. Die Werkstattkosten zahlt Ihre Haftpflichtversicherung. Auch wenn die betroffene Person wegen des Unfalls einen wichtigen Termin verpasst, leistet die Haftpflicht Schadensersatz.
Schäden bei Freunden
Sales manager La Playa Store
Sie verschütten bei einem Besuch versehentlich ein Glas Rotwein und beschmutzen damit die teure Tapete an der Wand. Der Fleck lässt sich nicht entfernen und die Tapete muss ersetzt werden. Die Handwerker- und Materialkosten übernimmmt Ihre Haftpflicht. 
Unberechtigte Ansprüche
Sales manager La Playa Store
Die Haftpflicht schützt sogar gegen unberechtigte Schadensersatzansprüche, die jemand an Sie stellt (passiver Rechtsschutz).
Die Privathaftpflicht zahlt nicht wenn...

… Sie Schäden bei einer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit verursachen.


... der Versicherungsfall vorsätzlich herbeigeführt wird.


... Ihr Hund oder Pferd einen Schaden verursacht.

Passgenaue Absicherung

Sie können alle Tarife durch verschiedene Bausteine für weitere Schäden, wie z.B. Hochwasser oder Erdrutsch, individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Den umfassendsten Schutz bietet die so genannte Allgefahrendeckung
  • Drohnen und Flugmodelle
    Mitversichert sind Schäden, die durch den Gebrauch eines privat genutzten Flugmodells mit und ohne Motor bis zu 5 Kilogramm Startgewicht entstehen.
  • Nebenberufliche Tätigkeiten
    Mitversichert sind Schäden aus selbstständigen nebenberuflichen Tätigkeiten
  • Öltank-Haftpflichtschutz
    Schützt Sie vor finanziellen Folgen bei Schäden durch aus­ge­laufenes Heizöl, zum Beispiel bei Ver­un­rei­ni­gung des Grund­wassers.
  • Dienst-Haftpflichtschutz
    Zusätzlicher Versicherungsschutz für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst wie Lehrer, Polizisten, Richter oder Soldaten.
  • Wohnungs-Haftpflichtschutz
    Sichert Vermieter gegen Schadens­ersatz­forderungen im Zusammen­hang mit ihrer ver­mieteten oder leer­ stehenden Eigentums­wohnung ab.

In unter 1 Min. zum Angebot - digital und persönlich

Sie haben noch Fragen und möchten zum Beispiel wissen, ob Ihr Haustier oder Ihre Familienmitglieder mitversichert sind? Besprechen Sie mit uns Ihre Situation – kostenlos und unverbindlich

Wir selektieren für Sie die besten Tarife
von über 70 Versicherern für Berufsunfähigkeitsversicherung

If you are interested in becoming a partner or sponsor, please feel free to contact us.

Häufig gestellte Fragen

Was möchten Sie zur privaten Haft­pflicht wissen?

Kunden, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben,

interessieren sich auch für ...

Hausrat
Bewegliches Eigentum vor Beschädigung oder Verlust schützen
Wohngebäude
Sichert Ihr Haus vor Schäden durch Feuer, Sturm oder Wasser ab
Rechtsschutz
Übernahme der Anwaltskosten als Kläger oder Angeklagter
Fahrzeuge
Pflichtversicherung für Auto, Motorrad, Anhänger usw.